Idealistin


Idealistin
Ide|a|lịs|tin

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Idealistin — Ide|a|list [idea lɪst], der; en, en, Ide|a|lis|tin [idea lɪstɪn], die; , nen: 1. Person, die selbstlos, dabei aber auch die Wirklichkeit etwas außer Acht lassend, nach der Verwirklichung bestimmter Ideale strebt: ein leidenschaftlicher Idealist.… …   Universal-Lexikon

  • Idealistin — I|de|a|lịs|tin 〈f.; Gen.: , Pl.: tin|nen〉 1. Vertreterin, Anhängerin des Idealismus (1, 2); Ggs.: Realistin (1), Materialistin (1) 2. weibl. Person, die ihr Leben nach Idealen ausrichtet; Ggs.: Materialistin (2) 3. 〈fig.; umg.〉 Schwärmerin,… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Idealistin — ↑ Idealist Eiferer, Eiferin, Schwärmer, Schwärmerin, Vorkämpfer, Vorkämpferin; (bildungsspr.): Apologet, Apologetin …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Idealistin — Ide|a|lis|tin die; , nen: weibliche Form zu ↑Idealist …   Das große Fremdwörterbuch

  • Idealist — ↑ Idealistin Eiferer, Eiferin, Schwärmer, Schwärmerin, Vorkämpfer, Vorkämpferin; (bildungsspr.): Apologet, Apologetin. * * * Idealist,der:⇨Schwärmer(1) IdealistSchwarmgeist,Schwärmer,Träumer,Fantast,Illusionist,Weltverbesserer,Utopist,Romantiker,F… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Malwida von Meysenbug — Malwida Freiin von Meysenbug (* 28. Oktober 1816 in Kassel; † 26. April 1903 in Rom) war eine deutsche Schriftstellerin, die sich auch politisch und als Förderin von Schriftstellern und Künstlern betätigte …   Deutsch Wikipedia

  • Elly Maldaque — Elisabeth Maldaque (* 5. November 1893 in Erlangen; † 20. Juli 1930), meist abgekürzt Elly, arbeitete als Volksschullehrerin in Regensburg. Da sie sich für kommunistische und freidenkerische Ideen interessierte, wurde ihr, nach Denunziation durch …   Deutsch Wikipedia

  • Leopold II. (Lippe) — Fürst Leopold II. zur Lippe mit seiner Familie Paul Alexander Leopold II. (* 6. November 1796 in Detmold; † 1. Januar 1851 in Detmold) war Fürst zur Lippe. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Meysenbug — Meysenbug, 1) Wilhelm, Freiherr Rivalier von, bad. Staatsmann, geb. 11. Juli 1813 in Kassel aus einer Hugenottenfamilie, die 1825 vom Kurfürsten von Hessen geadelt wurde, gest. 14. Febr. 1866 in Karlsruhe, studierte die Rechte, trat 1836 in den… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Meysenbug — Meysenbug, Malvida von, Schriftstellerin, geb. 28. Okt. 1816 in Cassel, lebte seit 1870 in Rom, gest. das. 26. April 1903; schrieb: »Memoiren einer Idealistin« (3 Bde., 1876; 4. Aufl. 1899), »Stimmungsbilder aus dem Vermächtnis einer alten Frau«… …   Kleines Konversations-Lexikon